Merciful Trading e.U.

Zeolith & Bentonit Haupttext

E-mail Print PDF

Natur- Klinoptilolith - Zeolith & Natur - Montmorillonit (BENTONIT)


Unser Klinoptilolith - Zeolith importieren wir aus Kosice (Slovakei), das ist einer der qualitativ besten Lagerstätten weltweit, was auch Prof. Dr. Hecht bestätigt.

Während der Entwicklung der Erde hat uns die Natur ein kostbares Geschenk gegeben - Klinoptilolith. Es ist ein natürliches Mineral mit außergewöhnlichen physikalischen Eigenschaften, die sich aus seiner besonderen Kristallstruktur ergeben. Über Millionen von Jahren hat eine hohe Temperatur zusammen mit hohem Druck auf die Schichten von Vulkanasche gewirkt und so eine physikalische und chemische Veränderung bewirkt, die eine vielfältige Gruppe von Zeolithen, einschließlich des Minerals  Klinoptilolith hervorgebracht hat.

Silizium SiO2 ist eigentlichdie Königin aller Mineralien, die der Mensch benötigt. SiO2 ist biogen geprägt und hat bei der Entstehung des Lebens auf der Erde maßgeblich mitgewirkt.

Siliziummangel ruft zahlreiche Krankheiten hervor, z. B. Beschleunigung des Alterungsprozesses, Abnutzung des Gelenkknorpels, Faltenbildung der Haut, Wachstumshemmungen, Haarausfall, Gedächtnisverlust, Störung des Kalzium- Magnesiumhaushalts, Arteriosklerose, Krebs und vieles anderes. „Ohne Silizium ist kein Leben, kein Wachstum, keine Heilung möglich, schrieb die weltbekannte amerikanische Siliziumforscherin Edith Muril Carlisle [1986]. Die gleiche Auffassung vertrat auch der russische Siliziumforscher Voronkov [1975].

Zeolith ist ein vulkanisches Gestein. Es enthält Kristallgitterstrukturen, die mit allen Elementen des periodischen Systems, mit Kristallwasser und mit Silizium besetzt sind. Letzteres wird im Verdauungstrakt verarbeitet und als kolloidale Form über das Blut in die extrazelluläre Matrix und von dort zu den Zellen zugeführt. Die Kristallgitter haben die Eigenschaft zum Ionenaustausch. Da das Kristallgitter des Zeoliths zu den Schwermetallen, die sich in unserem Körper befinden (Pb, Hg usw.), eine große Affinität (Anziehungskraft) hat, werden diese Stoffe aus dem Körper (via extrazellulärer Matrix Blut) in die Kristallgitter, welche sich im Verdauungstrakt befinden, gebracht.

Die größere Affinität der im Kristallgitter sitzenden Kat- und Anionen zu organischen Stoffen (unser Körper) führt diese über das Blut und die extrazelluläre Matrix zur Zelle.

Das mit Schwermetallen und toxischen Stoffen beladene Kristallgitter wird mit /dem Kot (Stuhl) ausgeschieden.


Erwähnenswert ist noch, dass mit dem Klinoptilolith-Zeolith bei vielen Menschen die dem Reaktorunglück Tschernobyl ausgesetzt waren, die radioaktiven Stoffe Cäsium und auch Cadmium aus dem Körper ausgeführt wurden. Das war lebensrettend für die Betroffenen. In gleicher Weise konnten auch in Japan nach dem Atombombenabwurf 1945 Betroffene Menschen mit Zeolith „entstrahlt“ werden.


Klinoptilolith - Zeolith sollte eigentlich auch in keinem Notfallpaket fehlen!


Unseren Montmorillonit (Bentonit) importieren wir aus Deutschland und es ist so ziemlich die allerbeste Qualität die ein Bentonit aufweisen kann.

Er entspricht den Vorgaben des Europäischen Arzneibuchs, Ph. Eur. 7.0 von 2011 und British Pharmacopoeia 2011, BP 2011, Monographie „Bentonit“.

Indikation

Äusserlich in Pudern bei Hauterkrankungen

Innerlich ähnlich wie Aktivkohle als altes Hausmittel bei Magen-Darm-Beschwerden. Bentozeo-Bentonit stabilisiert den Schleimfilm auf der Schleimhaut im Verdauungstrakt und adsorbiert krankheitsauslösende Stoffe und Keime.

Als pharmazeutischer Hilfsstoff

Montmorillonit (Bentonit) ist die Bezeichnung für einen Ton mit hohem Quellvermögen, der vor etwa 12 bis 14 Millionen Jahren durch die Umwandlung vulkanischer Aschen entstanden ist.

Montmorillonit (Bentonit) ist aufgrund seiner mineralischen Struktur und seiner physikalischen Eigenschaften für die Cäsium- Adsorption besonders geeignet, weil er in der Lage ist, kationische Verbindungen wie Cs -134 + 137 so fest zu adsorbieren, daß sie im Gastrointestinaltrakt nicht resorbiert werden können und dadurch, an den Bentonitoberflächen gebunden, über den Kot wieder ausgeschieden werden.

Montmorillonit (Bentonit) ist im Vergleich zu Zeolith das sanftere Mineral und daher auch sehr hilfreich bei Magen - Darm - Problemen. Montmorillonit (Bentonit) wird auch sehr erfolgreich bei Sodbrennen angewendet.

Dr. Jensen, einer der fähigsten Ärzte und Forscher in Amerika empfiehlt, zur Absorption von im Knochengewebe gespeicherten Strahlungsrückständen Bentonit zu verwenden. Da viele Menschen mannigfaltigen Formen von Strahlung ausgesetzt sind (Strahlen aus TV-Geräten und Computern, Röntgenstrahlen), wäre dies durchaus in Betracht zu ziehen. Es könnte außerdem für diejenigen, die einer Strahlenbehandlung ausgesetzt waren, extrem wichtig sein.

Alle Informationen (Heilaussagen) auf unserer Website über Zeolith und Bentonit bezeihen sich auf den Experten  Dr. med. Dr. med. habil. Professor für Neurophysiologie Karl Hecht und emeritierter Professor für experimentelle und klinische pathologische Physiologie der Humboldt-Universität (Charitè) zu Berlin und seinem Buch "Karl Hecht, Elena Hecht-Savoley Klinoptilolith-Zeolith Siliziummineralien und Gesundheit"Klinoptilolith-Zeolith & Montmorillonit (Bentonit)


Kontakt

+43 (0)676 31 00 272

+43 (0)660 65 63 836

+43 (0)2854 20 405 

merciful.trading@wvnet.at

Impressum

Links

http://www.ursprungsalz.at

http://www.bentozeo.at

http://www.viciente.at

http:// www.bioveganversand.at